Zeitungsredakteur*innen gesucht!

11084266_623247831110336_1941303285829647752_n

Du:

– hast bereits journalistische Erfahrungen oder großes Interesse, journalistisch zu arbeiten?

– hast ein gutes Sprachgefühl und Lust auf Recherchearbeit?

– kannst auch unter Zeitdruck Texte produzieren?

– hast Lust, in einem gleichberechtigten Team mit großer Verantwortung mitzuarbeiten?

– kannst mit Adobe InDesign, Adobe Photoshop und WordPress umgehen oder bist bereit, dir diese Fähigkeiten zeitnah anzueignen?

– fühlst dich der Studierendenschaft verbunden und engagierst dich gegen Diskriminierung?

– kennst emanzipatorische Initiativen und soziale Bewegungen auf dem Campus und in der Region oder willst diese kennenlernen?

– kennst dich in der regionalen Kulturszene aus oder möchtest dich in diesen Bereich einarbeiten?

– willst mit großem Engagement, mit Kreativität und Eigeninitiative bei einem unabhängigen studentischen Medium mitarbeiten?

Der AStA der Universität Duisburg-Essen sucht zur Verstärkung der akduell-Redaktion zwei Redakteur*innen!

akduell-Redakteur*innen werden mit einem festen Rahmenvertrag ausgestattet und über Zeichengeld, Fotos und ein Produktionshonorar (70 EUR pro Produktion) bezahlt. Außerdem gibt es ein festes Honorar für die Online-Redaktion (30 EUR pro Ausgabe). Während der Vorlesungszeit erscheint die akduell wöchentlich, in der vorlesungsfreien Zeit zweiwöchentlich. Die Zeitung wird montags von fünf Redakteur*innen von 8 bis 16 Uhr produziert, mittwochs findet eine Redaktionssitzung mit allen Mitgliedern von 12 bis 14 Uhr statt. An diesen Tagen solltest du nicht verhindert sein. Außerdem fahren wir vom 13. bis zum 15. Oktober auf Klausurtagung. An diesem Wochenende wirst du in alle wichtigen Arbeitsprozesse eingearbeitet und wirst auf Workshops interessante Einblicke in den Zeitungsjournalismus erhalten. Bitte sende deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne mit beigefügten Textproben von dir, bis spätestens Mittwoch, den 4. Oktober 2017, an: vorsitz@asta-due.de